DE / EN

back
next


CMD SHIFT 3 INTERFACE
Show, monthly exhibition in our bedroom, 2015

Für die siebte OUR BEDROOM-Ausstellung haben Flurina Badel und Jérémie Sarbach das Atelier (20m2) der Schriftstellerin Simone Lappert zu unserem „Schlafzimmer“ gemacht.

Nebst vier eigenen Arbeiten, haben wir auch das Gedicht „nachtwach“ von Simone Lappert als Foto auf einem Ipad gezeigt und die bildende Künstlerin Raphaela Grolimund hat während der Ausstellungsdauer live per Skype performt, gezeigt wurde sie auf einm grossen in der Ausstellung integriertem Bildschirm.

Von Badel/Sarbach sind in der Ausstellung vier Arbeiten zu sehen:

OHNE TITEL (CMD SHIFT 3 INTERFACE I) Skulptur, 110cm x 125cm

Auf einer grauen Platte ist ein Glescher aus Wachs, der wie eine Kerze abbrennt. In den beiden Geburtsstätten des Gletschers steckt je ein Laptop. Auf den Bildschirmen der Laptops sind Bildercollagen aus Screennshots mit Text- und Bildgedanken zum fliegenden Gletscher rund um den Planeten Pluto.

OHNE TITEL (CMD SHIFT 3 INTERFACE II) Videoinstallation

Auf einer Wand ist ein Video zu sehen, welches eine Berglandschaft aus Bettlacken und Duvets zeigt. Die Berglandschaft ist in Abendrot getaucht, zudem wird sie ganz fein von flackerndem Kerzenlicht beleuchtet. Auf einem Laptop davor läuft das gleiche Video und ein zweiter Laptop, welcher auf dem Ersten lieg, zeigt eine Bildcollage von Screenshots.

OHNE TITEL (CMD SHIFT 3 INTERFACE III) Plot, 2m x 2m

Auf dem Boden bei der Eingangtüre des Zimmers, liegt ein Plot unter Plexiglas. Der Plot zeigt einen Screenshot von einem ursprünglich aus Text generierten Mehrfach-Screenshot. Der Text wurde durch die das vielfache ablichten unleserlich nur die etwas grössere Überschrift kann noch gelesen werden: „Do you love me?“

OHNE TITEL (CMD SHIFT 3 INTERFACE IIII) 80cm x 110 cm

Beim Eingang rechts hängt ein Plot auf welchem eine Schraffur einer Laptoptastatur mit Wachskreide zu sehen ist. Die Tastaturfläche wurde bei der schraffur jedoch immer wieder verschoben und vervielfältigt.


<<

by moxi